Sie sind hier: Startseite Aktuelles Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

11.05.2018 | Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger besuchen die Hauptstadt auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Dietrich Monstadt


Anfang der Woche empfing der Abgeordnete Dietrich Monstadt im Rahmen der Fahrt des Bundespresseamts etwa 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Schwerin und Ludwigslust. Diese Möglichkeit hat jeder Abgeordnete des Deutschen Bundestages drei Mal pro Jahr. Die Organisation und die Kosten für Übernachtung, Mittag- und Abendessen übernimmt das Informations- und Presseamt der Bundesregierung. Das Programm ist aus verschiedenen kulturellen und politischen Punkten zusammengesetzt. Im Mittelpunkt stand ein Treffen mit Dietrich Monstadt.

Eine bunt gemischte Gruppe aus Jung und Alt traf sich in Berlin ein und besichtigte zuerst das Reichstagsgebäude. Im direkten Anschluss zum Besuch folgte die Diskussion mit Herrn Monstadt. ‚‚Ich freue mich immer wieder Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis zu empfangen. Viele haben gar kein genaues Bild von meiner Arbeit in Berlin und deswegen versuche ich ihnen einen Einblick zu verschaffen‘‘, erzählt Herr Monstadt. Die Fragen der Bürgerinnen und Bürger waren breit gefächert. ‚‚Besonders gefreut habe ich mich über eine Nachfrage von den jungen Teilnehmern zur aktuellen Pflegepolitik. Ein Thema, das mir als Gesundheitspolitiker natürlich sehr am Herzen liegt ‘‘, berichtete Herr Monstadt hinterher.

Anschließend konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Aussicht von der Reichstagskuppel bei schönstem Berliner Sonnenschein genießen. Weiter ging es mit einer politischen Stadtrundfahrt, vorbei an den Sehenswürdigkeiten von Berlin. Als letzten Programmpunkt vor dem Abendessen besuchte die Gruppe das Besucherzentrum Berliner Mauer in der Bernauer Straße. Gerade die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren beeindruckt von den Überresten der Mauer. Ihr Gefühl an diesem geschichtsträchtigen Ort beschreibt eine jugendliche Teilnehmerin so: ‚‚Die Vorstellung, dass hier eine Mauer gestanden haben soll, scheint für mich so unwirklich.“

Der nächste Tag startete nicht weniger spannend mit dem zweiten Teil der Stadtrundfahrt. Danach folgte eine Informationsveranstaltung im Bundesinnenministerium. Dort berichteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über den Aufbau, die Arbeitsweise und die Aufgabenschwerpunkte im Bundesinnenministerium. Den Abschluss der Fahrt bildete eine Führung in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Die Besucherinnen und Besucher wurden umfassend über die Motive, Ziele und den Kampf im Widerstand unter nationalsozialistischer Diktatur informiert.
Vollgepackt mit Eindrücken über das politische Berlin, ging es wieder zurück nach Schwerin.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis von Herrn Monstadt können sich zu einer solchen Fahrt anmelden.

Kontakt:
Wahlkreisbüro
Dietrich Monstadt, MdB
Puschkinstraße 10
19055 Schwerin
dietrich.monstadt.wk@bundestag.de

CDU-Landesverband    Kontakt   Datenschutz
CDU-Deutschland   Impressum    
© CDU Kreisverband Nordwestmecklenburg 2015