Sie sind hier: Startseite Aktuelles Meinungen

05.12.2016 | Meinungen


Windkraft wichtiger als Löschwasser?

Zu ?Gägelows Feuerwehr sitzt auf dem Trockenen?: Seit Jahren forciert die Gemeinde Gägelow, allen voran der Bürgermeister, den Bau von immer mehr Windkraftanlagen. So muss man das wohl verstehen, wenn die Gemeindevertretung ständig zur Zustimmung von noch mehr Windmühlen außerhalb von dem festgelegten Eignungsraum bewegt werden soll. Dort stehen schon 18 solcher Anlagen, noch mehr geht nur mit Zustimmung der Gemeinde. Andererseits ist der Gemeinde seit mindestens zehn Jahren bekannt, dass die Löschwasserversorgung in Gägelow nicht gesichert ist, wie wir gerade zu unserem größten Leidwesen mit allen Konsequenzen auch mit dem persönlichen Leid der Betroffenen feststellen mussten. Am vergangenen Sonntag war kein Wasser da, die letzte der ehemals vorhandenen Zisternen wurde im vergangenen Jahr ersatzlos beim Neubau am Marktplatz eliminiert. Wie passt das nur zusammen?

Wir Nachbarn sind ernstlich besorgt, welche Prioritäten hier gesetzt werden. Unser Dorf hat bis heute eine tolle Entwicklung genommen: Leben und Arbeiten, MEZ, Kita und Schule in Gägelow machen den Ort zu einem Magneten, das gerade eröffnete altersgerechte Wohnen tut sein Übriges. Wenn ich aber den Wehrführer in Gägelow höre, dann muss man sich in Gägelow in all unseren Ortsteilen auch sehr ernsthaft Sorge machen. Im Falle eines Brandes ist die Sorge offensichtlich nicht unbegründet, ob dieser überhaupt gelöscht werden kann, da kein funktionierender Brandschutzplan vorliegt, kein Wasser hinreichend verfügbar ist und Notlösungen nur möglich werden, wenn aus der gesamten Region weitere Feuerwehren und vor allem deren Schläuche und Material herangeschafft werden.

Diether Schmidt, Gägelow

CDU-Landesverband    Kontakt   Datenschutz
CDU-Deutschland   Impressum    
© CDU Kreisverband Nordwestmecklenburg 2015